Donnerstag, 02.10.2014

Haie unterliegen den Roosters

DEL: Kölner Negativlauf hält an

Viezemeister Kölner Haie kommt in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nicht in Fahrt. Zum Auftakt des siebten Spieltags bezog das Team des früheren Bundestrainers Uwe Krupp beim 2:4 (0:0, 1:2, 1:2) gegen die Iserlohn Roosters bereits dritte Niederlage in Folge und droht mit sieben Punkten den Anschluss an die Spitzengruppe zu verlieren.

Evan Rankin brachte die Haie zwar in Führung, am Ende half aber auch das nicht
© getty
Evan Rankin brachte die Haie zwar in Führung, am Ende half aber auch das nicht

Dort setzt sich Iserlohn (zwölf Punkte) allmählich fest.

Evan Rankin (30.) hatte Köln in Führung gebracht, doch Dylan Wruck (31.) und Brooks Macek (34./41.) drehten die Partie zugunsten der Gäste. Den Haien gelang durch Marcel Ohmann (52.) lediglich der Anschlusstreffer. Alexander Foster (60.) beseitige auf das verlassene Kölner Tor alle Zweifel.

Alles zur DEL


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.