Srbornaja in Moskau

SID
Dienstag, 27.05.2014 | 15:22 Uhr
Alexander Ovechkin feierte mit Russland den insgesamt 27. WM-Triumph
© getty
Advertisement
World Championship
Schweden -
Schweiz
World Championship
Eishockey-Weltmeisterschaft
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham

Zehntausende Fans und Staatspräsident Wladimir Putin haben dem russischen Eishockey-Nationalteam um Superstar Alexander Ovechkin in Moskau einen rauschenden Empfang beschert.

Zwei Tage nach dem Gewinn des 27. WM-Titels der Sbornaja in Weißrussland wurden die Sporthelden bei ihrem Triumphzug durch die Stadt in drei Cabrio-Bussen frenetisch bejubelt. Anschließend trafen die Kufen-Cracks auf Eishockey-Fan Putin, der die Spieler und Trainer Oleg Snarok im Kreml ehrte.

"Wir widmen den Sieg dem ganzen Land", sagte Stürmerstar Evgeni Malkin vom NHL-Klub Pittsburgh Penguins: "Dieser Sieg ist für all unsere Menschen, für all unsere Fans. Wir haben hart für unser Land gekämpft, für unsere Fans und unseren Trainer, der wegen einer unfairen Strafe für das Finale gesperrt war."

Der ehemalige deutsche Zweitligaspieler Snarok hatte im Endspiel nicht an der Bande coachen dürfen, weil er im Halbfinale mit einer Halsabschneide-Geste für einen Eklat gesorgt hatte: Gegenüber dem schwedischen Co-Trainer Rikard Grönborg hatte er mit der rechten Hand angezeigt, die Kehle durchzuschneiden.

Alle Infos zur Eishockey-WM

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung