Augsburg verlängert mit Caporusso

SID
Mittwoch, 19.03.2014 | 13:02 Uhr
Louie Caporusso spielte vorher bei den Reading Royals in der ECHL
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit ihrem Angreifer Louie Caporusso um ein Jahr verlängert. Der Kanadier war Anfang Januar von den Reading Royals aus der unterklassigen US-Liga ECHL nach Augsburg gewechselt.

Für die Panther erwies sich der 24-Jährige mit acht Toren und 13 Vorlagen in 19 Spielen als unmittelbare Verstärkung und avancierte mit einem Schnitt von 1,1 Scorerpunkten pro Spiel zum effektivsten Profi der Schwaben.

Panthers-Coach Larry Mitchell: "Louie hat sich unglaublich schnell an das Tempo und die Spielweise der DEL anpassen können. Nicht viele hatten ihn auf dem Zettel, aber jetzt hat er sich in kurzer Zeit durch starke Leistungen einen Namen gemacht und die Bühne Augsburger Panther perfekt genutzt."

Die aktuelle Spielzeit ist für die Schwaben bereits beendet. Augsburg hatte als Tabellenelfter die Playoffs verpasst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung