Dienstag, 11.03.2014

Keine Zukunft für Coach Christian Brittig

Kreutzer soll DEG-Cheftrainer werden

Christof Kreutzer soll bei der Düsseldorfer EG neuer Chef-Trainer werden. Das berichtet die "Rheinische Post". Der 46-Jährige, Bruder des DEG-Kapitäns Daniel Kreutzer, würde damit Christian Brittig ablösen, dessen Co-Trainer er seit zwei Jahren war.

Christian Brittig hat in Düsseldorf keine Zukunft über den Sommer hinaus
© getty
Christian Brittig hat in Düsseldorf keine Zukunft über den Sommer hinaus

Brittig hatte mit der DEG zweimal in Folge den letzten Tabellenplatz in der DEL belegt. Mitte Januar war ihm mitgeteilt worden, dass er trotz Vertrags bis 2015 nach der Saison freigestellt wird.

Christof Kreutzer wurde vor acht Wochen mit der Trainersuche und der Kaderplanung für die kommende Saison beauftragt. Dabei sprach er mit verschiedenen Kandidaten, zu denen unter anderem auch die ehemaligen DEG-Spieler Helmut de Raaf und Mike Schmidt gehörten.

Kreutzer: "Es geht nicht um mich"

Weil keiner der Kandidaten Kreutzer überlegen gewesen sei, habe man sich für den Ur-Düsseldorfer entschieden. "Ich würde keine Aufgabe übernehmen, die ich mir nicht zutraue oder nicht meistern könnte", sagte Christof Kreutzer der "Rheinischen Post".

"Aber es geht nicht um mich, sondern darum, was das Beste für die DEG ist. Ich will die DEG nach vorne bringen. Ich bin seit 40 Jahren bei dem Verein, für den mein Herz schlägt."

Kreutzer spielte von 1985 bis 1997 für die DEG und gewann fünf Meistertitel mit den Düsseldorfern.

Die Düsseldorfer EG im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.