Cortina genießt volles Vertrauen

Olympia-Aus "ohne Auswirkungen"

SID
Dienstag, 21.01.2014 | 16:14 Uhr
Pat Cortina hatte als Nationaltrainer 2013 einen schweren Stand
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Das zurückliegende Jahr war für den DEB mit dem Verpassen der Olympia-Qualifikation schlecht. Trotzdem gibt Präsident Uwe Harnos Entwarnung. Bundestrainer und Sportdirektor Pat Cortina genießt weiterhin das volle Vertrauen.

Am 7. Februar beginnen die Winterspiele in Sotschi - erstmals überhaupt ohne die deutsche Nationalmannschaft. Das Team von Coach Cortina hatte im Februar bei einem Turnier in Bietigheim die Qualifikation verpasst.

Viele befürchteten damals, das Verpassen der Spiele könnte sich fürchterlich auf das deutsche Eishockey auswirken. Das hat sich offenbar bislang nicht bewahrheitet. "Es gab bisher weder Einschnitte aus der Förderung der öffentlichen Hand, noch hatte das Abschneiden unmittelbare Auswirkungen auf das Sponsoring", sagte Harnos gegenüber "Eishockey News".

"Noch mehr Geld generieren"

Trotzdem gibt es beim DEB 2014 einiges zu tun, wie der 53-Jährige erklärte: "Zum einen müssen wir eine wirtschaftliche Stabilität erreichen, die uns eine noch bessere Nachwuchsförderung ermöglicht. Wir müssen noch mehr Geld generieren."

Der DEB benötige mehr finanzielle Mittel, um in Maßnahmen investieren zu können. Bisher sei man darauf angewiesen, alle acht bis zehn Jahre eine WM auszurichten und dort Überschüsse zu generieren. Deshalb sei mehr Geld auch für die Nationalteams im Nachwuchsbereich wichtig, mit deren Leistungen man 2013 sicherlich nicht zufrieden sein könne.

Nichts dran an Cortina-Gerüchten

Harnos äußerte sich zudem zu den in den vergangenen Monaten aufkommenden Gerüchten, Cortina wolle von seiner Doppelfunktion als Sportdirektor und Bundestrainer zurücktreten. Da sei nichts dran.

"Er würde nicht so akribisch arbeiten, wenn er an seiner Rolle irgendeinen Zweifel hätte", so Harnos. Man sei "überzeugt, dass Pat der richtige Mann ist und die ihm übertragenen Aufgaben erfolgreich bewältigt".

Die Nationalmannschaft im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung