Dienstag, 21.01.2014

Pre-Playoff-Plätze nach drei Pleiten in Folge in Gefahr

Eisbären: Endspiele für Tomlinson?

Nach zuletzt drei Pleiten in Serie sind für die Eisbären Berlin sogar die Pre-Playoff-Plätze in Gefahr. Der Druck wächst vor allem für Trainer Jeff Tomlinson. Der Kanadier reagiert spürbar gereizt auf die Krise.

Seit 2013 ist Tomlinson Trainer bei den Eisbären
© getty
Seit 2013 ist Tomlinson Trainer bei den Eisbären

"Das ist eine absolut dumme Frage. Hat hier jemand Ahnung vom Eishockey und das Spiel gesehen?", entgegnete der Kandier nach dem 4:5 gegen die Kölner Haie auf die Frage, ob er das Team noch erreiche.

Nach der dritten Pleite in Folge sind die Eisbären als Elfter mittlerweile sogar aus den Pre-Playoff-Plätzen gerutscht, der nächste Schock für den amtierenden Meister. Auch wenn der Rückstand auf die Iserlohn Roosters, die Zehnter sind und damit den letzten zur Teilnahme an den Pre-Playoffs berechtigenden Platz belegen, nur ein Zähler beträgt.

Schwere Spiele stehen an

Die Berliner Medien spekulieren trotz eines Vertrags bis 2015 bereits über eine mögliche Entlassung Tomlinsons, falls die Saison für die Eisbären tatsächlich nach der Hauptrunde beendet sein sollte.

Ausgerechnet jetzt stehen mit Spitzenreiter Hamburg Freezers und dem Tabellendritten Krefeld Pinguine zwei schwere Heimspiele an einem Wochenende vor der Tür. Ein paar Punkte sollten dabei schon herausspringen.

Die DEL im Überblick

Jonas Schützeneder

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.