Mittwoch, 29.01.2014

Verteidiger erleidet Lendenwirbel-Bruch

Düsseldorfer Mapes fällt aus

Tabellen-Schlusslicht Düsseldorfer EG bleibt in der Deutschen Eishockey Liga das Verletzungspech treu. Der achtmalige Meister muss vorerst auf Verteidiger Corey Mapes verzichten, der im Spiel gegen den ERC Ingolstadt (0:2) einen Bruch des dritten Lendenwirbels erlitt.

Noch ist nicht klar, ob Mapes (l.) operiert werden muss
© getty
Noch ist nicht klar, ob Mapes (l.) operiert werden muss

In der laufenden Saison haben die Rheinländer fortwährend mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen.

Mapes zog sich die Verletzung bei einem ungeahndeten Check des Ingolstädter Stürmers Jean-Francois Boucher zu, die DEG hat bei der DEL ein Ermittlungsverfahren beantragt.

Ob der 21-Jährige operiert werden muss, wird in den nächsten Tagen entschieden.

Die DEL im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Die Eisbären Berlin gewannen in der Overtime

Drama in Berlin - Haie scheitern überraschend

Gleich sechs Mannschaften duellieren sich noch um das DEL-Halbfinale

User-Talk: Playoff-Viertelfinale, Spiel 6

Patrick Hager bleibt auch im siebten Spiel gegen Wolfsburg suspendiert

Haie: Hager bleibt suspendiert


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.