Aus persönlichen Gründen

Ingolstadt löst Vertrag mit Warg auf

SID
Dienstag, 10.12.2013 | 17:58 Uhr
Fredrik Warg schoss auch für die schwedische Nationalmannschaft Tore
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der ERC Ingolstadt muss künftig in der Deutschen Eishockey Liga ohne Stürmer Fredrik Warg (34) auskommen.

Der Tabellensiebte gab am Montag die einvernehmliche Trennung von dem schwedischen Nationalspieler bekannt. "Fredrik ist auf uns zugekommen und bat aus persönlichen Gründen um die Auflösung seines Vertrages", sagte Sportdirektor Jim Boni.

Ingolstadt hatte Warg erst im September aus dessen Heimat vom Erstligisten Rögle BK verpflichtet.

Fredrik Warg im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung