Trümmerbruch bei Haie-Spieler

Müller nach Pucktreffer erneut operiert

SID
Freitag, 08.11.2013 | 15:57 Uhr
Moritz Müller (l.) kann nicht nur einstecken, sondern auch austeilen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Moritz Müller von den Kölner Haien ist nach einem Pucktreffer im Gesicht zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage operiert worden. Dies vermeldet der "Kölner Express".

Der Verteidiger hatte sich am vergangenen Sonntag im Spiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei den Straubing Tigers (6:1) einen Trümmerbruch im Kiefer zugezogen und war umgehend in Regensburg operiert worden.

In der Kölner Uniklinik wurden postoperative Komplikationen festgestellt, deshalb folgte ein weiterer Eingriff. "Alles von vorne", sagte der frustrierte Müller. Bei der ersten OP waren dem 26-Jährigen zwei Platten und zehn Schrauben eingesetzt worden. Dennoch verschob sich der Kiefer. Müller, der sich in einen Schuss geworfen hatte, muss voraussichtlich noch vier Wochen pausieren.

Die Kölner Haie im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung