Donnerstag, 07.11.2013

Eisbären suchen neuen Verteidiger

Liffiton als Baxmann-Ersatz?

Die Eisbären Berlin suchen nach der schweren Verletzung von Jens Baxmann, der sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat und für den Rest der Saison ausfällt, einen neuen Verteidiger. Manager Peter John Lee hat dabei angeblich den Kanadier David Liffiton auf dem Zettel.

David Liffiton sammelte bereits bei den Colorado Avalanche NHL-Erfahrung
© getty
David Liffiton sammelte bereits bei den Colorado Avalanche NHL-Erfahrung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Liffiton wurde erst kürzlich vom schwedischen Klub Färjestads BK freigegeben und wäre sofort verfügbar. "Wir müssen zunächst schauen, was auf dem Markt ist. Ich will einen Spieler, der uns langfristig weiterbringt", wird Lee von der "B.Z." zitiert.

Und Lee weiter: "Der neue Mann muss den Unterschied ausmachen, muss stärker als unsere Youngster Haase, Supis und Trivellato sein."

Liffiton hat NHL-Erfahrung

Liffiton wäre wohl so ein Spieler. Der 29-Jährige sammelte bereits bei Colorado Avalanche NHL-Erfahrung. Die Eisbären wären für den in Ontario geborenen Liffiton die vierte Station in Europa.

Vor seinem Engagement in Schweden spielte er schon für den dänischen Klub EfB Ishockey und in Italien bei Hockey Milano Rossoblu.

Die Eisbären Berlin im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die Grizzlys haben mit Felix Brückmann einen der sichersten Rückhalte der DEL

DEL: Vizemeister Wolfsburg verlängert mit Nationaltorwart Brückmann

Eine Bearbeitung der Lizenzanträge wird bis voraussichtlich Juni abgeschlossen sein

Alle DEL und DEL2-Klubs reichen Lizenzunterlagen fristgerecht ein

Markus Lauridsen spielte davor bei Leksands IF

Meister München holt Dänen Lauridsen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DEL-Champion 2017/2018?

München
Wolfsburg
Mannheim
Berlin
Köln
Nürnberg
Ein anderer Verein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.