Sonntag, 16.09.2012

DEL - 2. Spieltag

Mannheim feiert Finalrevanche gegen Berlin

Die Adler Mannheim haben in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) eindrucksvoll Revanche genommen für ihr tragisches Scheitern in der letztjährigen Endspielserie. Gegen die Eisbären Berlin, die ihnen im April in einem dramatischen Playoff-Finale den schon sicher geglaubten Meistertitel noch entrissen hatten, gewannen die Mannheimer am Sonntag 6:1 (2:0, 2:0, 2:1).

Coach Harold Kreis bescherte mit den Adler Mannheim den Eisbären Berlin die zweite Saisonniederlage
© Getty
Coach Harold Kreis bescherte mit den Adler Mannheim den Eisbären Berlin die zweite Saisonniederlage

Craig MacDonald, Adam Mitchell, Steve Wagner, Yanick Lehoux sowie die deutschen Nationalspieler Marcus Kink und Christoph Ullmann schossen die Tore für die Adler, die mit dem Maximum von sechs Punkten die Tabellenführung übernommen haben. Für die Berliner konnte nur Barry Tallackson zwischenzeitlich verkürzen.

Zweiter nach dem ersten Doppelspieltag der neuen Saison sind die Kölner Haie. Die Mannschaft des ehemaligen Bundestrainers Uwe Krupp gewann bei den Straubing Tigers trotz zwischenzeitlichen 0:2-Rückstands noch 4:2 (0:0, 0:2, 4:0) und hat nun fünf Punkte. Straubing hatte am Freitag noch überraschend in Berlin 3:1 gewonnen.

Krefeld auf Platz drei

Dritter sind die Krefeld Pinguine, die bei den Grizzly Adams Wolfsburg zu einem umkämpften 5:4 (0:1, 2:0, 3:3) kamen.

Die Top 10 der DEB-Rekordnationalspieler
Platz 1: Udo Kießling - 320 Länderspiele, 44 Tore
© Imago
1/10
Platz 1: Udo Kießling - 320 Länderspiele, 44 Tore
/de/sport/diashows/deb-rekordnationalspieler/die-meisten-laenderspiele-fuer-deutschland-udo-kiessling-dieter-hegen-erich-kuehnhackl.html
Platz 2: Dieter Hegen - 290 Länderspiele, 111 Tore
© Imago
2/10
Platz 2: Dieter Hegen - 290 Länderspiele, 111 Tore
/de/sport/diashows/deb-rekordnationalspieler/die-meisten-laenderspiele-fuer-deutschland-udo-kiessling-dieter-hegen-erich-kuehnhackl,seite=2.html
Platz 3: Lorenz Funk sen. - 225 Länderspiele, 57 Tore
© Imago
3/10
Platz 3: Lorenz Funk sen. - 225 Länderspiele, 57 Tore
/de/sport/diashows/deb-rekordnationalspieler/die-meisten-laenderspiele-fuer-deutschland-udo-kiessling-dieter-hegen-erich-kuehnhackl,seite=3.html
Platz 4: Gerhard Truntschka - 215 Länderspiele, 51 Tore
© Imago
4/10
Platz 4: Gerhard Truntschka - 215 Länderspiele, 51 Tore
/de/sport/diashows/deb-rekordnationalspieler/die-meisten-laenderspiele-fuer-deutschland-udo-kiessling-dieter-hegen-erich-kuehnhackl,seite=4.html
Platz 5: Erich Kühnhackl - 211 Länderspiele, 131 Tore
© Imago
5/10
Platz 5: Erich Kühnhackl - 211 Länderspiele, 131 Tore
/de/sport/diashows/deb-rekordnationalspieler/die-meisten-laenderspiele-fuer-deutschland-udo-kiessling-dieter-hegen-erich-kuehnhackl,seite=5.html
Platz 6: Andreas Niederberger - 210 Länderspiele, 15 Tore
© Getty
6/10
Platz 6: Andreas Niederberger - 210 Länderspiele, 15 Tore
/de/sport/diashows/deb-rekordnationalspieler/die-meisten-laenderspiele-fuer-deutschland-udo-kiessling-dieter-hegen-erich-kuehnhackl,seite=6.html
Platz 7: Alois Schloder - 206 Länderspiele, 87 Tore
© Imago
7/10
Platz 7: Alois Schloder - 206 Länderspiele, 87 Tore
/de/sport/diashows/deb-rekordnationalspieler/die-meisten-laenderspiele-fuer-deutschland-udo-kiessling-dieter-hegen-erich-kuehnhackl,seite=7.html
Platz 8: Rainer Philipp - 199 Länderspiele, 90 Tore
© Imago
8/10
Platz 8: Rainer Philipp - 199 Länderspiele, 90 Tore
/de/sport/diashows/deb-rekordnationalspieler/die-meisten-laenderspiele-fuer-deutschland-udo-kiessling-dieter-hegen-erich-kuehnhackl,seite=8.html
Platz 9: Daniel Kreutzer - 193 Länderspiele, 36 Tore
© Getty
9/10
Platz 9: Daniel Kreutzer - 193 Länderspiele, 36 Tore
/de/sport/diashows/deb-rekordnationalspieler/die-meisten-laenderspiele-fuer-deutschland-udo-kiessling-dieter-hegen-erich-kuehnhackl,seite=9.html
Platz 10: Jürgen Rumrich - 182 Länderspiele, 27 Tore
© Getty
10/10
Platz 10: Jürgen Rumrich - 182 Länderspiele, 27 Tore
/de/sport/diashows/deb-rekordnationalspieler/die-meisten-laenderspiele-fuer-deutschland-udo-kiessling-dieter-hegen-erich-kuehnhackl,seite=10.html
 

Genau wie Straubing konnten auch die Iserlohn Roosters ihren Startsieg nicht wiederholen. Die Sauerländer unterlagen auf eigenem Eis den Augsburger Panthern 1:4 (1:0, 0:3, 0:1).

München verliert gegen Düsseldorf

Am Tag bevor Münchens Headcoach Pat Cortina wahrscheinlich neuer Bundestrainer wird, musste sein EHC sich dagegen nach Verlängerung gegen die Düsseldorfer EG 2:3 (0:1, 2:0, 0:1, 0:1) geschlagen geben. Künftig soll Cortina parallel zu seiner Arbeit im Klub auch das deutsche Nationalteam betreuen.

Außerdem spielten: ERC Ingolstadt - Hannover Scorpions 5:0 (2:0, 2:0, 1:0), Nürnberg Ice Tigers - Hamburg Freezers 4:3 (0:0, 3:1, 1:2).

DEL: Der 2. Spieltag in der Übersicht


Diskutieren Drucken Startseite
Sport-Mix
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
714b07fa-5630-44dd-8b22-454998ddeaa7
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723
Trend

Führt Don Jackson den EHC Red Bull München zum Titel?

Ja
Nein

Die Adler Mannheim haben Revanche genommen für ihr tragisches Scheitern in der letztjährigen Endspielserie. Gegen die Eisbären Berlin gewannen die Mannheimer souverän.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: