DEL, 6. Spieltag

Christian Ehrhoff trifft - Adler und Haie siegen

SID
Sonntag, 30.09.2012 | 19:12 Uhr
Die Krefeld Pinguine gewannen am 6. Spieltag der DEL mit 2:1 gegen die Düsseldorfer EG
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Erstes Tor von Christian Ehrhoff, zwei Torvorlagen von Marcel Goc - die deutschen Leihgaben aus der nordamerikanischen Profiliga NHL entfalten in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) langsam ihre Wirkung.

Auch dank Ehrhoffs Führungstreffer nach nur 81 Sekunden konnten die Krefeld Pinguine am Sonntag das rheinische Derby gegen die Düsseldorfer EG mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) für sich entscheiden.

Für den Nationalspieler, der nach 639 NHL-Spielen die Dauer des Tarifstreits in Nordamerika in der DEL überbrückt, war es das erste Tor für seinen Heimatverein seit der Saison 2002/03. Damals feierten Ehrhoff und die Pinguine am Saisonende sogar den Gewinn der Meisterschaft.

Mit zwei Assists hatte auch Nationalmannschaftskapitän Goc erheblichen Anteil am Auswärtssieg seiner Adler Mannheim beim EHC München. Beim 4:2 (3:1, 1:1, 0:0) gegen die vom neuen Bundestrainer Pat Cortina betreuten Münchner leistete der 29-jährige Goc zu den Treffern von Mike Glumac (2:0/9.) und Frank Mauer (4:2/31.) jeweils die Vorarbeit.

Zusätzlich zu dem 496-maligen NHL-Profi Goc erwarten die Adler in der kommenden Woche weitere Verstärkung durch Stanley-Cup-Gewinner Dennis Seidenberg von den Boston Bruins.

Vorläufig liegt Mannheim in der Tabelle aber noch einen Punkt hinter Spitzenreiter Kölner Haie, der sein Heimspiel gegen die Hamburg Freezers gewann. 9.700 Zuschauer bejubelten einen 4:3 (1:0, 2:3, 1:0)-Sieg ihrer Mannschaft, die den sechsten Sieg im sechsten Spiel der Saison feierte und als einziges Team ungeschlagen bleibt.

Einen weiteren Rückschlag erlitt Titelverteidiger EHC Eisbären Berlin. Der Rekordmeister der DEL verlor überraschend sein Heimspiel gegen die Hannover Scorpions 2:4 (1:1, 0:2, 1:1) und verbleibt mit sechs Punkten fernab der Spitze im Mittelfeld der Tabelle.

In weiteren Spielen gewannen die Iserlohn Roosters gegen den ERC Ingolstadt 3:2 (0:1, 1:0, 2:1), die Nürnberg Ice Tigers setzten sich gegen die Straubing Tigers mit 3:2 (2:0, 0:1, 1:1) durch.

DEL: Der 6. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung