Vierköpfiges Kompetenzteam übernimmt sportliche Führung

Umbruch bei der Nationalmannschaft eingeleitet

SID
Montag, 09.07.2012 | 16:13 Uhr
Erich Kühnhackl gehört zum vierköpfigen Kompetenzteam, das die Nationalmannschaft führt
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) und die Deutsche Eishockey Liga (DEL) verteilen die Last der sportlichen Führung der Nationalmannschaft vorerst auf mehrere Schultern. Künftig soll ein prominentes vierköpfiges Kompetenzteam übernehmen.

Wie der DEB am Montag mitteilte, werden die DEL-Manager Peter John Lee und Karl-Heinz Fliegauf, DEB-Vizepräsident Erich Kühnhackl und Ex-Nationalspieler Michael Bresagk als Kompetenzteam Sport das Nationalteam bis auf Weiteres führen.

Unterstützung erhält das Kompetenzteam von DEB-Generalsekretär Franz Reindl. Dabei sollen Fliegauf und Lee an der Bande stehen und die Mannschaft direkt betreuen, während sich Kühnhackl und Bresagk um die Suche nach einem Sportdirektor kümmern werden.

Sportdirektor soll Trainer suchen

Der Sportdirektor wiederum soll nach der Trennung von Ex-Coach Jakob Kölliker einen neuen Trainer suchen. "Wir sind sicher, damit die bestmöglichen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Abschneiden beim Olympia-Qualifikationsturnier geschaffen zu haben", sagte DEB-Präsident Uwe Harnos.

Die DEB-Auswahl tritt im Kampf um ein Olympia-Ticket für 2014 vom 7. bis 10. Februar 2013 in Bietigheim gegen Italien, Österreich und einen Qualifikanten an. Zuvor findet im Januar ein Trainingslehrgang statt, dafür entfällt das traditionelle Sommercamp Ende Juli in Füssen.

Der komplette Spielplan der WM 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung