Eishockey

Jaromir Jagr sagt Tschechen ab

SID
Jaromir Jagr (l.) wird die Fans der tschechischen Nationalspieler nicht mit seinen Künsten verzaubern
© Getty

Jaromir Jagr wird die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in Schweden und Finnland nicht verstärken. Der 40 Jahre alte Superstar von den Philadelphia Flyers sagte nach dem Ausscheiden seines Klubs in den NHL-Playoffs dem tschechischen Coach Alois Hadamczik ab, wie der Verband am Mittwoch mitteilte.

Konkrete Gründe für den Verzicht der Eishockey-Legende nannten die Tschechen nicht. Jagr ist einer von 25 Spielern weltweit, die dem "Triple Gold Club" angehören, also mindestens einmal Olympiasieger, Weltmeister und Stanley-Cup-Gewinner sind.

2010 führte Jagr die tschechische Mannschaft bei der WM in Deutschland zum zwölften Titelgewinn.

Eishockey-WM: Alle Ergebnisse und Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung