Nach Check gegen Florian Busch

Acht Spiele Sperre für Straubinger Torwart Brust

SID
Freitag, 13.04.2012 | 21:44 Uhr
Barry Brust von den Straubing Tigers wurde von der DEL für acht Spiele gesperrt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Der Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) hat am Freitag den Torhüter der Straubing Tigers, Barry Brust, für acht Spiele gesperrt. Zudem muss Brust eine Geldstrafe in Höhe von 2.400 Euro zahlen.

Brust hatte am Mittwoch im 4. Playoff-Halbfinale zwischen den Straubing Tigers und den Eisbären Berlin (2:4) eine Matchstrafe wegen eines Checks zum Kopf- und Nackenbereich mit Verletzungsfolge erhalten. Brust hatte den Berliner Siegtorschützen Florian Busch niedergestreckt.

Die DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung