Eishockey

Schymainski wechselt von München nach Krefeld

SID
Martin Schymanski (l.) noch im Trikot des EHC München gegen Andre Lakos (r.)
© Getty

Stürmer Martin Schymainski wechselt zur kommenden Saison vom EHC München zu den Krefeld Pinguinen. Der 26-Jährige hatte für die Rheinländer bereits in der Saison 2004/2005 gespielt.

Damit ist der sechste Abgang bei den Münchnern perfekt. Zuvor hatten schon Sebastian Elwing, Brandon Dietrich, David Wrigley, Noah Clarke und Jan Benda ihren Abschied angekündigt.

Die Playoffs in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung