Eishockey

Eisbären gehen gegen Köln 2:0 in Front

SID
Der Deutsche Meister aus Berlin lässt gegen die Kölner Haie bislang nichts anbrennen
© Getty

Die Eisbären Berlin haben auch das zweite Viertelfinalspiel in den Playoffs gegen die Kölner Haie gewonnen. Der Deutsche Meister setzte sich vor 9.278 Zuschauern in der Kölner Arena 4:2 (0:0, 4:2, 0:0) durch.

Die Treffer für die Mannschaft von Trainer Don Jackson erzielten Travis James Mulock (21.), Barry Tallackson (22.), Darin Olver (26.) sowie Mads Christensen (40.). Für die Kölner trafen Tino Boos (32.) und Felix Schütz (33.).

Bereits das erste Spiel hatten die Eisbären in heimischer Halle 5:1 für sich entschieden und führen damit die Best-of-seven-Serie mit 2:0 an. Die nächste Begegnung der beiden Mannschaften findet am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr in Berlin statt.

DEL: Die Playoff-Spiele

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung