Eishockey

Strafen für Bouck, Huebscher und Fischer

SID
Andre Huebscher (l.) wird den Grizzly Adams Wolfsburg drei Spiele fehlen
© Getty

Tyler Bouck, Andre Huebscher und Christopher Fischer sind vom Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga DEL am Dienstag für mehrere Spiele gesperrt worden.

Ingolstadts Stürmer Bouck wurde nach seiner Matchstrafe wegen eines Schlittschuhtritts im zweiten Playoff-Viertelfinalspiel bei der DEG am 23. März für zwei Spiele gesperrt.

Für seine Matchstrafe wegen eines Checks von hinten im dritten Playoff-Viertelfinalspiel gegen die Straubing Tigers am 25. März erhielt Wolfsburgs Stürmer Andre Huebscher eine Sperre für drei Spiele.

In der gleichen Partie wurde auch Wolfsburgs Verteidiger Christopher Fischer mit einer Matchstrafe wegen eines Checks von hinten mit Verletzungsfolge bedacht. Fischer wurde für sechs Spiele gesperrt.

Die Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung