Freitag, 30.03.2012

DEL-Playoffs

Mannheim und Ingolstadt im Halbfinale

Die Adler Mannheim und der ERC Ingolstadt komplettieren das Playoff-Halbfinale der DEL.

Ab ins Halbfinale: Die Adler Mannheim gewinnen gegen die Hamburg Freezers
© Getty
Ab ins Halbfinale: Die Adler Mannheim gewinnen gegen die Hamburg Freezers

Im fünften Viertelfinal-Spiel setzten sich die Mannheimer am Freitagabend mit 3:1 (2:0, 1:1, 0:0) gegen die Hamburg Freezers durch und entschieden die "Best-of-Seven"-Serie ebenso mit 4:1-Siegen für sich wie die Ingolstädter nach ihrem 4:3 (0:1, 1:1, 3:1) gegen die DEG Metro Stars.

Düsseldorf ging in Ingolstadt 2:0 in Führung, Patrick Reimer (8:45 Minuten) und Evan Kaufmann (28:08) waren erfolgreich. Nur wenige Sekunden später schaffte Richard Girard den Anschlusstreffer (28:53).

Partie im Schlussviertel gedreht

Im Schlussdrittel drehten Girard (50:50) und Jeffrey Likens (51:05) die Partie binnen weniger Sekunden. Erneut Girard mit seinem dritten Treffer zum 4:2 sorgte für die Vorentscheidung (51:35). Andrew Roach konnte für die DEG nur noch verkürzen (53:25).

In Mannheim schossen Kenneth Magowan (0:55) sowie Michael Glumac (17:28) und Christoph Ullmann (31:11) mit ihren Überzahltoren eine komfortable Führung für die Gastgeber heraus. Aleksander Polaczek verkürzte für die Freezers (35:31).

Im Playoff-Halbfinale nach dem Modus "Best of Five" treffen die Mannheimer von Donnerstag an auf die Ingolstädter. Das zweite Vorschlussrundenduell bestreiten die Eisbären Berlin und die Straubing Tigers.

Die Playoffs der DEL

Saison 2011: Eisbären sichern sich Meistertitel!
Die Eisbären feiern: Andre Rankel (l.) und Stefan Ustorf mit dem Pott
© Getty
1/8
Die Eisbären feiern: Andre Rankel (l.) und Stefan Ustorf mit dem Pott
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/del-finals/eisbaeren-deutscher-meister-ehc-wolfsburg-sven-felski-andre-rankel.html
Mit 5:4 gewannen die Berliner in Wolfsburg und holten damit den entscheidenden dritten Punkt in den Finals
© Getty
2/8
Mit 5:4 gewannen die Berliner in Wolfsburg und holten damit den entscheidenden dritten Punkt in den Finals
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/del-finals/eisbaeren-deutscher-meister-ehc-wolfsburg-sven-felski-andre-rankel,seite=2.html
Das Spiel war wie eine Achterbahnfahrt: Führung Wolfsburg, Ausgleich, Führung Berlin, Ausgleich und immer so weiter...
© Getty
3/8
Das Spiel war wie eine Achterbahnfahrt: Führung Wolfsburg, Ausgleich, Führung Berlin, Ausgleich und immer so weiter...
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/del-finals/eisbaeren-deutscher-meister-ehc-wolfsburg-sven-felski-andre-rankel,seite=3.html
Derrick Walser (l.) feiert mit Florian Busch die erste Berliner Führung, das 3:2 im zweiten Drittel
© Getty
4/8
Derrick Walser (l.) feiert mit Florian Busch die erste Berliner Führung, das 3:2 im zweiten Drittel
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/del-finals/eisbaeren-deutscher-meister-ehc-wolfsburg-sven-felski-andre-rankel,seite=4.html
Geschlagene Wolfsburger: Die Hauptrunde hatten sie als Erster beendet, dann Köln und Krefeld gesweept und dann sowas...
© Getty
5/8
Geschlagene Wolfsburger: Die Hauptrunde hatten sie als Erster beendet, dann Köln und Krefeld gesweept und dann sowas...
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/del-finals/eisbaeren-deutscher-meister-ehc-wolfsburg-sven-felski-andre-rankel,seite=5.html
Eisbären-Goalie Rob Zepp brachte es in den Playoffs auf eine "Fangquote" von 91,1 Prozent
© Getty
6/8
Eisbären-Goalie Rob Zepp brachte es in den Playoffs auf eine "Fangquote" von 91,1 Prozent
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/del-finals/eisbaeren-deutscher-meister-ehc-wolfsburg-sven-felski-andre-rankel,seite=6.html
Andre Rankel wird liebevoll Playoff-Monster genannt. Neun Tore und acht Assists verbuchte der 25-Jährige in den Playoffs
© Getty
7/8
Andre Rankel wird liebevoll Playoff-Monster genannt. Neun Tore und acht Assists verbuchte der 25-Jährige in den Playoffs
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/del-finals/eisbaeren-deutscher-meister-ehc-wolfsburg-sven-felski-andre-rankel,seite=7.html
Auch wenn manche nur einen, zwei oder vier Finger zeigen: Die Eisbären sind zum fünften Mal DEL-Champion geworden
© Getty
8/8
Auch wenn manche nur einen, zwei oder vier Finger zeigen: Die Eisbären sind zum fünften Mal DEL-Champion geworden
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/del-finals/eisbaeren-deutscher-meister-ehc-wolfsburg-sven-felski-andre-rankel,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.