DEL-Playoffs, Viertelfinale

Mannheim souverän, Rückschlag für Wolfsburg

SID
Mittwoch, 21.03.2012 | 22:19 Uhr
Die Adler Mannheim können einen souveränen Sieg bejubeln
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Die Adler Mannheim feierten im ersten Viertelfinalspiel der Playoffs zur deutschen Eishockey-Meisterschaft einen souveränen Sieg, Vorjahresfinalist Grizzly Adams Wolfsburg hingegen verlor.

Die Wolfsburger kassierten im ersten Duell der Serie "Best of 7" mit Außenseiter Straubing Tigers eine 1:2 (0:0, 0:2, 1:0)-Niederlage.

Calvin Elfring (34., Überzahl) und Carsen Germyn (40.) brachten die Gäste aus Bayern im zweiten Drittel auf die Siegerstraße, den Anschlusstreffer erzielte John Laliberte in Überzahl (50.). Überragend war Straubings Keeper Barry Brust (41 Saves).

Einen klaren Auftaktsieg feierten dagegen die Adler Mannheim beim 4:0 (0:0, 2:0, 2:0) gegen die Hamburg Freezers. Ronny Arendt (21.), Christoph Ullmann (30.), Yanick Lehoux (42.) und Kenneth Magowan (57., Überzahl) schossen den nie gefährdeten Heimerfolg heraus.

Ingolstadt legt gegen Metro Stars vor

Dank der Treffer von Christoph Gawlik und Joseph Motzko in der Schlussphase legte der ERC Ingolstadt in der Serie gegen die DEG Metro Stars vor.

Beim 5:3 (2:1, 1:2, 2:0)-Heimsieg erzielte Gawlik 2:13 Minuten vor der Schlusssirene das 4:3, ehe Motzko mit einem Treffer ins leere Düsseldorfer Tor alles klar machte.

Zuvor trafen Jeffrey Ulmer (6.) und zweimal Tyler Beechey (35./37.) für die Metro Stars, Jared Ross (11., Überzahl), Derek Hahn (20., Überzahl) und Thomas Greilinger (27.) waren für Ingolstadt erfolgreich.

Bereits am Dienstag hatte Titelverteidiger Eisbären Berlin vor heimischer Kulisse gegen die vom ehemaligen Bundestrainer Uwe Krupp trainierten Kölner Haie 5:1 (1:0, 2:1, 2:0)-Erfolg .

Die Viertelfinal-Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung