DEL: Ice Tigers schlagen EHC München

Freezers in Köln eiskalt zum Sieg

SID
Dienstag, 21.02.2012 | 23:24 Uhr
Patrick Köppchens Freezers behielten bei den Kölner Haien die Oberhand
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die Hamburg Freezers haben in der DEL ihr Auswärtsspiel bei den Kölner Haien 2:1 (0:0, 0:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. Die Thomas Sabo Ice Tigers schlugen den EHC München mit 3:2 ebenfalls nach Verlängerung.

Nach zwei torlosen Dritteln in Köln brachte Philip Gogulla die Haie vor 8.841 Zuschauern in der 42. Minute zunächst in Führung. Brett Engelhardt gelang jedoch in der 55. Minute der Ausgleich für die Freezers, für die schließlich nach 4:01 Minuten in der Verlängerung Robert Collins zum Matchwinner avancierte.

In einem weiteren Nachholspiel gewannen die Thomas Sabo Ice Tigers am Dienstagabend ebenfalls nach Verlängerung 3:2 (1:0, 1:1, 0:1, 1:0) gegen den EHC München. Shane Joseph markierte nach 18 Sekunden der Verlängerung den entscheidenden Treffer für die Ice Tigers.

Die DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung