DEL - Vorschau auf den 47. Spieltag

Welches Team zündet nochmal den Turbo?

Von SPOX
Freitag, 24.02.2012 | 11:09 Uhr
Straubing hat sich zum Titelkandidaten gemausert: Ärgern die Tigers auch die Haie?
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Die Play-off- Phase rückt immer näher und so langsam entscheidet sich, welche Mannschaft noch ein Ass im Ärmel hat und wer zu hoch gepokert hat.

Kölner Haie - Straubing Tigers: Nur ein Punkt steht für die Domstädter nach drei Spielen zu Buche und es wird nicht einfacher für die Haie. Mit den Straubing Tigers kommt dazu einer der Meisterschaftsaspiranten. In den beiden dieser Saison gab es jeweils eindeutige Siege. Einen für die Niederbayern und einen für Köln. Für das Team von Uwe Krupp geht es hingegen noch um die Qualifikation für die Play-offs.

Augsburger Panther - Eisbären Berlin: In den drei vergangenen Partien gingen jeweils die Eisbären als Sieger vom Eis. Aber auch die Schwaben sind mit drei Siegen in den letzten vier Ligaspielen auf einem guten Weg den Berlinern den Schneid abzukaufen. Die Mannschaft von Larry Mitchell kämpft noch mit München und Iserlohn um die Pre-Play-off- Plätze. Es verspricht also ein Spiel mit jeder Menge Pfeffer darin zu werden.

DEG Metro Stars - ERC Ingolstadt: Die DEG kämpft noch trotz Krise um die Play-offs. Das Team aus Oberbayern hat diese mit Sicherheit schon sicher. Dennoch werden die Gäste weiter frisch aufspielen und es den Düsseldorfern so schwer wie möglich machen werden, doch die DEG wird bis zur letzten Sekunde des Spiels kämpfen. Der ERC Ingolstadt muss jedoch bis Saisonende auf den verletzten Joe Motzko verzichten.

Adller Mannheim - Iserlohn Roosters: Bei den Rheinländern hängt zur Zeit viel von der Tagesform ab. Mal geht es aufwärts und mal abwärts. Die reinen Zahlen vor diesem Duell sprechen jedoch eher für die Roosters. Zwei von drei Partien konnten sie gegen Mannheim gewinnen, wenn auch meistens recht knapp. Bei den Adlern stehen die Zeichen ganz klar auf den Play-offs. Inwiefern sie sich jetzt noch voll reinhängen bleibt abzuwarten, denn damit wird auch immer ein gewisses Verletzungsrisiko geschürt.

EHC München - Hannover Scorpions: Für den EHC liefen die letzten Spiel nicht unbedingt zufriedenstellend. Lediglich einen Zähler holten die Oberbayern aus den letzten beiden Begegnungen. Bei den Niedersachsen sieht es sogar noch schlimmer aus. Die letzten drei Partien gingen für die Scorpions alle verloren. Wenn man aber einen Blick auf den direkten Vergleich beider Teams wirft, dann fällt auf, dass der EHC München nur eins der letzten beiden Duelle gewinnen konnte. Bitter für den EHC: Nun fällt auch noch Goalie Jochen Reimer sechs Wochen aus.

Thomas Sabo Ice Tigers - Hamburg Freezers: Trotzdem es für Nürnberg im Endeffekt nur noch um den Spaß am Eishockey geht, bringen sie es doch hin und wieder fertig dem ein oder anderen Favoriten ein Bein zu stellen.Gegen die Freezers sieht die Statistik jedoch ziemlich miserabel aus. Lediglich einen Punkt konnten die Mittelfranken gegen die Truppe von der Waterkant holen, für die es noch um eine Platzierung unter den ersten sechs geht.

Krefeld Pinguine - Grizzly Adams Wolfsburg: Eine toughe Leistung wird heute auch von den Pinguinen erwartet, doch mit Wolfsburg kommt ein Team, dass um den Titel mitkämpfen möchte. Auch in den drei direkten Duellen sah man gegen die Niedersachsen nicht gerade gut aus. Die peinliche 2:10 Niederlage ist sicher noch im Hinterkopf der Krefelder und genau das will die Mannschaft von Pavel Gross ausnützen.

DEL: Die Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung