Eishockey

Cam Paddock verstärkt die Panther

SID
Augsburg-Trainer Larry Mitchell kann sich über die Verpflichtung von Cam Paddock freuen
© Getty

Nach langer Suche haben die Augsburger Panther kurz vor Transferschluss in der Deutschen Eishockey Liga ihre zwölfte und somit letzte Ausländerlizenz vergeben.

Von den Manchester Monarchs aus der American Hockey League wechselt Stürmer Cam Paddock nach Augsburg, wie der Verein am Freitag bekannt gab.

Paddock wird für die Augsburger Panther mit der Rückennummer 11 auflaufen. Sein Einsatz am (heutigen) Freitag im Heimspiel gegen die Kölner Haie ist noch ungewiss und hängt von der Abwicklung der Transfermodalitäten ab.

Die DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung