Doppelter Muskelfaserriss beim Scorpions-Verteidiger

Saison für Paul Manning wohl gelaufen

SID
Donnerstag, 15.12.2011 | 17:16 Uhr
Der kanadische Verteidiger Paul Manning (r.) spielt seit 2010 für die Hannover Scorpions
© Getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die Hannover Scorpions müssen in der Deutschen Eishockey Liga voraussichtlich bis zum Saisonende auf Paul Manning verzichten.

Der Verteidiger hat sich einen doppelten Muskelfaserriss sowie einen Knochenabriss im Adduktorenbereich zugezogen.

Der Kanadier wird nicht operiert, fällt aber mindestens drei Monate aus. Die reguläre Saison endet am 11. März. Der 32-Jährige hatte sich am Dienstag im Heimspiel des Tabellenvorletzten gegen den EHC Wolfsburg (0:3) verletzt.

Die Tabelle, alle Ergebnisse: Die DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung