Adler behaupten Tabellenführung in der DEL

SID
Mittwoch, 28.12.2011 | 22:01 Uhr
Die Adler Mannheim sind nach zwei sieglosen Spielen wieder in der Erfolgsspur
© Getty
Advertisement
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 3
NBA
Pacers @ Cavaliers (Spiel 5)
NHL
Maple Leafs @ Bruins (Spiel 7)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Manchester
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Viertelfinale
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Pro14
Edinburgh -
Glasgow
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 2
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 4
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Viertelfinale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Monaco (Halbfinale)
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Basketball Champions League
AEK Athen -
Murcia (Halbfinale)
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Schweiz -
Österreich
World Championship
Norwegen -
Lettland
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Halbfinale
World Championship
Frankreich -
Weißrussland
World Championship
Finnland -
Südkorea
Premiership
Harlequins -
Exeter
Premiership
Saracens -
Gloucester
World Championship
Tschechien -
Slowakei
World Championship
Dänemark -
USA
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 2
World Championship
Österreich -
Russland
World Championship
Südkorea -
Kanada
Liga ACB
Fuenlabrada -
Valencia
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Finale
World Championship
Schweden -
Tschechien
World Championship
Deutschland -
Norwegen
World Championship
Slowakei -
Schweiz
World Championship
Lettland -
Finnland

Die Adler Mannheim haben in der DEL in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach zuletzt zwei erfolglosen Spielen gewannen die Adler am Mittwoch ihr Auswärtsspiel gegen die Hannover Scorpions 5:3 (4:1, 1:1, 0:1) und behaupteten damit die Tabellenführung.

Nur einen Punkt dahinter rangieren weiter die Eisbären Berlin, die durch ein 6:2 (1:1, 3:0, 2:1) gegen die DEG Metro Stars zu ihrem siebten Sieg in Folge kamen.

Im Duell zwischen dem Dritten und dem Vierten behielt der ERC Ingolstadt gegen die Hamburg Freezers mit 4:0 (1:0, 1:0, 2:0) die Oberhand.

Starkes erstes Drittel

Die Adler legten in Hannover in einem starken ersten Drittel den Grundstein für den Sieg. Die Tore für die Mannheimer markierten Matthias Plachta (4. Minute, 12.), Christopher Lee (14.), Ronny Arendt (19.) und Kenneth Magowan (34.). Für die Scorpions waren Patrick Buzas (13.), Christopher Herperger (21.) und Jeffrey Hoggan (60.) erfolgreich.

Die Eisbären ließen sich zuhause von einem Rückstand durch Düsseldorfs Patrick Reimer bereits nach 15 Sekunden nicht schocken. Jens Baxmann (17.), Constantin Braun (24.), Sven Felski (28.) und der dreifache Torschütze Julian Talbot (38., 45., 52.) sicherten den Berlinern mit ihren Treffern die drei Punkte. Das zweite Tor für die Metro Stars schoss Adam Courchaine (53.).

Ingolstadt dominierte die Partie gegen Hamburg klar. Für die Tore sorgten Derek Hahn (2.), Thomas Greilinger (39.), Michael Waginger (43.) und Luciano Aquino (48.).

Die Tabelle der DEL

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung