Im Gedenken an Robert Dietrich

SID
Donnerstag, 15.09.2011 | 12:30 Uhr
Berlins Björn Svensson und Stefan Ustorf (r.) machen sich bereit für das Duell mit Nürnberg
© Imago
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Am Freitag beginnt die neue DEL-Saison. Zum Auftakt hat der Titelverteidiger, die Eisbären Berlin, gleich die Nürnberg Ice Tigers zu Gast. Größtmögliche Spannung verspricht das Duell der Kölner Haie gegen den ERC Ingolstadt. Bei den Adler Mannheim wirkt noch das Flugzeugunglück von Jaroslawl nach. In allen Stadien ist eine Gedenkminute geplant.

Am Freitag beginnt die neue DEL-Saison. Zum Auftakt der Deutschen Eishockey-Liga hat der Titelverteidiger Eisbären Berlin gleich die Nürnberg Ice Tigers zu Gast.

Bei den Franken hat sich im Sommer einiges getan. Interessantester Neuzugang ist der 39-jährige DEL-Rückkehrer Jan Benda. Nach seiner 17-jährigen Wanderschaft durch die Eishockeywelt wechselte der ehemalige Nationalspieler von Slavia Prag an die Noris.

Die Berliner auf der anderen Seite dürften nach ihrer Teilnahme an der European Trophy bereits voll im Saft stehen.

Die DEL Top-Scorer der letzten Saison Darin Olver und Barry Tallackson müssen nach ihrem Wechsel aus Augsburg nun in Berlin unter Beweis stellen, dass sie noch wissen, wo das Tor steht.

Kellerkind zum Vizemeister

Die Straubing Tigers treten am Freitag den schweren Weg zu den in den letzten Jahren immer stärker gewordenen Wolfsburgern an. Für Grizzly Adams, dem deutschen Teilnehmer beim diesjährigen Spengler Cup, wird es ein hartes Stück Arbeit werden, den Erfolg vom vergangenen Jahr zu wiederholen.

Die Wolfsburger mussten unter anderem mit Jochen Reimer und Ken Magowan einige Leistungsträger ziehen lassen. Es wird spannend zu beobachten sein, ob Manager Charly Fliegauf auch in dieser Saison wieder ein Händchen für die eine oder andere Überraschung hatte.

Straubings Hoffnungen ruhen in dieser Saison vor allem auf Neuzugang Barry Brust. Der 28-jährige Torhüter gewann in der letzten Saison mit den Binghampton Senators den Titel in der AHL, der Farmteam-Liga der NHL.

Mannheim zurück in die Erfolgsspur?

Rekordmeister Adler Mannheim muss sich am ersten Spieltag bei den Hamburg Freezers behaupten. Vor allem über dieser Partie liegt noch der Schatten des Flugzeugabsturzes bei Jaroslawl.

Der zu den Verunglückten gehörende Robert Dietrich spielte im letzten Jahr noch bei den Kurpfälzern. DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke kündigte allerdings nicht nur in Mannheim, sondern in allen Arenen am 1. Spieltag eine Schweigeminute an.

Während die Mannheimer ebenfalls die European Trophy als Vorbereitung auf die neue Saison nutzten, starten die zuletzt so erfolglosen Hamburger mit einem von Trainer Benoit Laporte runderneuerten Kader in die Spielzeit.

Krupps-Debüt bei den Haien

Bei den Kölner Haien konnte man die Handschrift des zweifachen Stanley-Cup-Gewinners Uwe Krupp schon in der Vorbereitung deutlich sehen.

Die in den letzten Jahren strauchelnden Rheinländer gewannen gleich zwei Vorbereitungsturniere. Aber auch Geheimfavorit Ingolstadt zeigt schon eine überraschende Frühform.

Kein Wunder, denn der seit November in Ingolstadt tätige Meistertrainer Rich Chernomaz konnte mit den Panthern erstmals eine komplette Saisonvorbereitung bestreiten. Haie gegen Panther, das verspricht die spannendste Partie des 1. Spieltages zu werden.

DEL: Der 1. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung