Nach Check gegen Radek Martinek

Lette Artus Kuldas für drei Spiele gesperrt

SID
Sonntag, 01.05.2011 | 16:01 Uhr
Radek Martinek erlitt durch einen Check von Artus Kuldas eine schwere Gehirnerschütterung
© Getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 6
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Der harte Check gegen den tschechischen Eishockey-Nationalspieler Radek Martinek, der bei der WM bewusstlos vom Eis getragen wurde, hat Folgen für den Letten Artus Kulda.

Der harte Check gegen den tschechischen Eishockey-Nationalspieler Radek Martinek, der bei der WM bewusstlos vom Eis getragen wurde, hat Folgen. Der Lette Artus Kulda, der beim 2:4 gegen den Weltmeister den NHL-Profi am Kopf traf, wurde vom Weltverband IIHF für drei Spiele gesperrt.

"Die Videoaufzeichung zeigt, dass er in ihn hineingesprungen ist und ihn am Kopf und im Nackenbereich getroffen hat", sagte Jan-Ake Edvinsson, Chef der IIHF-Disziplinarkommission.

Keine Halswirbelverletzung

Martinek hatte nach dem Check gegen die Bande noch versucht aufzustehen, war dann aber bewusslos zusammengebrochen. Noch auf dem Eis wurde ihm eine Halskrause angelegt. Im Krankenhaus wurde eine schwere Gehirnerschütterung diagnostiziert. Erste Befürchtungen, er könne eine Halswirbelverletzung davongetragen haben, bestätigten sich nicht.

"Die Computertomographie hat keine weiteren Verletzungen gezeigt. Aber die Chance, dass er bei der WM noch einmal spielen kann, ist sehr gering", sagte Beat Villiger, der Chef der medizinischen Kommission der IIHF.

Der Spielplan der Eishockey-WM 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung