DEG bleibt an der Tabellenspitze

SID
Sonntag, 19.12.2010 | 21:30 Uhr
Die DEG bleibt nach der Pleite des EHC Wolfsburg weiter an der Tabellenspitze der DEL
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield

Die Düsseldorfer EG steht auch nach dem 33. Spieltag an der Tabellenspitze der DEL. Der achtmalige deutsche Meister profitierte dabei von einem Ausrutscher des EHC Wolfsburg.

Die Düsseldorfer EG hat ihren Höhenflug in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit dem neunten Sieg in Serie fortgesetzt und die Tabellenführung ausgebaut. Am 33. Spieltag gewann der achtmalige deutsche Meister das rheinische Derby bei den Krefeld Pinguinen mit 4:3 (0:1, 2:1, 1:1, 1:0) nach Verlängerung und hat 56 Punkte auf dem Konto. Connor James (62.) sorgte für die Entscheidung.

Hinter Düsseldorf folgt der EHC Wolfsburg (54), der ebenfalls in die Verlängerung musste und 3:4 (1:0, 1:1, 1:2, 0:1) gegen die Hamburg Freezers verlor. Mit einem Sieg in der regulären Spielzeit hätten die Niedersachsen an der DEG vorbeiziehen können.

Haie schlagen Eisbären im Penaltyschießen

Dritter bleibt Krefeld (48) vor den Eisbären Berlin (47), die 1:2 (0:0, 1:1, 0:0, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen gegen die Kölner Haie verloren. Trotz des Erfolges in der Hauptstadt ist Köln mit 32 Punkten weiterhin Letzter.

Den Sturz ans Tabellenende vermieden die Iserlohn Roosters durch ein 3:2 (1:0, 1:1, 1:1) beim ERC Ingolstadt. Aufsteiger EHC München zog durch ein 6:4 (2:2, 1:1, 3:1) gegen die Nürnberg Ice Tigers mit jetzt 45 Zählern an den Franken vorbei und ist Siebter. DEL-Rekordchampion Adler Mannheim feierte beim 4:2 (2:0, 2:2, 0:0) gegen Vizemeister Augsburger Panther den zweiten Sieg hintereinander und liegt mit 46 Punkten auf Platz fünf. Augsburg (32) rutschte auf den zwölften Rang ab.

In Berlin verwandelte Philip Gogulla den entscheidenden Penalty uns stellte den Kölner Sieg sicher. Den Erfolg der Hamburger, die sich mit 33 Zählern auf den elften Platz verbesserten, machte Rainer Köttstorfer in der Overtime nach 3:57 Minuten perfekt. Bereits am Freitag hatte der deutsche Nationalspieler die Freezers gegen den EHC München zum Sieg geschossen.

DEG verdrängt Wolfsburg von der Spitze

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung