Eishockey

Straubing längere Zeit ohne Osterloh

SID
Verteidiger Sebastian Osterloh von den Straubinger Tigers wurde am Knie operiert
© sid

Sebastian Osterloh von DEL-Klub Straubing Tigers wurde wegen einer Kreuzbandverletzung operiert. Wie lange der Verteidiger ausfällt ist noch nicht bekannt.

Die Straubing Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) müssen längere Zeit auf Sebastian Osterloh verzichten. Der Verteidiger zog sich beim Sieg am vergangenen Sonntag beim EHC München (5:4 n.P.) eine Kreuzbandverletzung zu und wurde am Dienstag operiert. Zur Dauer des Ausfalls macht Straubing keine genauen Angaben.

Die Deutsche-Eishockey-Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung