Kölner Haie setzen Stewart vor die Tür

SID
Samstag, 06.11.2010 | 12:11 Uhr
Bill Stewart schaffte es nicht die Talfahrt der Kölner Haie zu beenden
© Getty
Advertisement
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin

Die Kölner Haie haben sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Bill Stewart getrennt. Co-Trainer Niklas Sundblad wird den DEL-Klub, zurzeit Tabellenletzter, vorerst betreuen.

Die Kölner Haie aus der Deutschen Eishockey Liga haben auf die sportliche Krise reagiert und sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Bill Stewart getrennt.

Der Kanadier wurde am Samstagmorgen von seinen Aufgaben als Trainer und Manager entbunden.

Niklas Sundblad vorerst neuer Coach

Als Chefcoach wird bereits am Sonntag im Heimspiel gegen den EHC München der bisherige Co-Trainer Niklas Sundblad hinter der Bande stehen.

"Wir haben bis zuletzt gehofft, dass wir gemeinsam mit Bill Stewart die Wende herbeiführen können", sagte Haie-Geschäftsführer Thomas Eichin, "doch wir sehen nun keinen weiteren Spielraum mehr."

Ausschlaggebend für die Entlassung von Stewart, der schon seit Wochen massiv in der Kritik stand, war letztlich die Niederlage am Freitagabend bei den Krefeld Pinguinen (5:6).

Mit nur 16 Punkten belegen die Haie nach 18 Spielen den 14. und damit letzten Tabellenplatz.

"Sehen unsere sportlichen Ziele gefährdet"

Es habe zwar positive Entwicklungen gegeben, doch diese seien durch häufige Rückschläge überlagert worden, sagte Eichin und begründete die Trainer-Entlassung: "Wir sehen unsere sportlichen Ziele gefährdet und wollen mit dieser Entscheidung auch einen Impuls für den weiteren Saisonverlauf setzen."

Das vor der Hauptrunde formulierte Ziel der Kölner Haie war Platz sechs. Doch das hat der Klub längst aus den Augen verloren. Nicht wenige machten im Umfeld des achtmaligen deutschen Meisters Trainer Stewart für die sportliche Talfahrt verantwortlich.

Der Erfolg unter Stewart blieb aus

Vor Saisonbeginn hatte der ehemalige NHL-Profi Stewart, der in der DEL unter anderem für die Adler Mannheim gearbeitet hat, das Team nach seinen Vorstellungen fast komplett umgekrempelt.

Im aktuellen Kader stehen nur noch vier Stammkräfte aus der vergangenen Spielzeit. Bei seiner Runderneuerung hatte der 53-Jährige kein besonders glückliches Händchen - der Erfolg blieb aus, deshalb musste Stewart jetzt gehen.

Frust bei den Haien - Trainer Stewart unter Druck

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung