Eishockey

DEG trennt sich von Fenton

SID
Paul John Fenton (r.) wird ab sofort nicht mehr für die DEG auf dem Eis stehen
© Getty

Die Düsseldorfer EG und Paul John Fenton gehen in Zukunft getrennte Wege. Die Rheinländer und der amerikanische Stürmer lösten den Vertrag in beidseitigem Einvernehmen auf.

Die Düsseldorfer EG hat sich von Paul John Fenton getrennt. Der achtmalige deutsche Meister und der Stürmer aus den USA lösten den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen auf.

Fenton hatte in 19 Einsätzen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) ein Tor erzielt und drei Vorlagen gegeben.

Krupp bei Deutschland-Cup mit acht Neulingen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung