Herbe Schlappe für Adler Mannheim

SID
Mittwoch, 25.08.2010 | 21:10 Uhr
Sven Butenschön spielt seit 2006 für die Adler Mannheim
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Die Adler Mannheim haben eine Vorentscheidung um den Einzug in die Endrunde der European Trophy verpasst. Der DEL-Klub kassierte mit einem 1:6 eine herbe Pleite gegen HC Sparta Prag.

Herbe Schlappe für die Adler Mannheim: Im vorletzten Gruppenspiel der European Trophy ging der Rekordmeister der DEL bei HC Sparta Prag mit 1:6 (0:3, 0:2, 1:1) unter und hat im Kampf um den Einzug in die Endrunde eine Vorentscheidung verpasst.

Der achtmalige tschechische Champion trifft nun am Freitag in Dresden auf den viermaligen deutschen Meister Eisbären Berlin, ehe es Samstag in Heilbronn zum Abschluss der Vorrunde zum DEL-Duell zwischen Berlin und Mannheim kommt.

Vor 1785 Zuschauern in Prag stellten die Gastgeber bereits im ersten Drittel die Weichen auf Sieg. Craig MacDonald gelang im Schlussabschnitt lediglich der Mannheimer Ehrentreffer.

Insgesamt nehmen 18 europäische Spitzenklubs aus sieben Nationen, aufgeteilt in zwei Divisionen, an der European Trophy teil. Die vier besten Teams jeder Staffel ziehen in die Finalrunde ein. Der Sieger wird in den Play-offs vom 3. bis 5. September in Salzburg ermittelt.

Kassel Huskies: Einigung mit Liga steht an

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung