Eishockey

Walter verlässt Hamburg Freezers

SID
Martin Walter (l.) verlässt die Hamburg Freezers
© Getty

Martin Walter und der DEL-Klub Hamburg Freezers haben sich auf eine Beendigung ihrer Zusammenarbeit geeinigt. Walter absolvierte in sieben Jahren 321 Spiele für die Hansestädter.

Verteidiger Martin Walter und die Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gehen getrennte Wege. Der 26-Jährige einigte sich am Freitag mit dem Klub auf die Auflösung des Vertrages.

"Martin und wir haben gemeinsam entschieden, die Zusammenarbeit zu beenden. Ich möchte mich auf diesem Wege für die faire Art und Weise bedanken, die Martin in den Gesprächen an den Tag gelegt hat", sagte Sportdirektor Stephane Richer.

Walter absolvierte in den vergangenen sieben Jahren 321 DEL-Spiele für die Freezers. Dabei kam er auf acht Tore und 42 Vorlagen.

Forbes von Mannheim nach Ingolstadt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung