Eishockey

DEB-Junioren schlagen erneut die Schweiz

SID
Sonntag, 25.07.2010 | 18:55 Uhr
Ernst Höfners (l.) U-20-Team schlug erneut die Schweiz
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo13:30
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die deutschen Eishockey-Junioren haben ihr zweites Länderspiel in Folge gegen die Schweiz gewonnen. Das Team von Trainer Ernst Höfner setzte sich in Arosa mit 5:3 durch.

Die deutschen Eishockey-Junioren "Unter 20 Jahren" haben die Länderspiel-Serie gegen die Schweiz mit dem zweiten Sieg binnen drei Tagen abgeschlossen.

In Arosa setzte sich das Team von Trainer Ernst Höfner gegen die Gastgeber 5:3 (1:1, 1:1, 3:1) durch.

Zuvor hatte der Nachwuchs des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) an gleicher Stelle zum Auftakt einen 6:3-Erfolg gefeiert und danach 4:5 nach Penaltyschießen verloren.

Huskies unterliegen vor dem DEL-Schiedsgericht

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung