Freitag, 04.06.2010

Eishockey

Zukunft des EHC München weiter ungewiss

Die DEL-Versammlung über die Lizenzvergabe an den EHC München wurde auf nächste Woche verschoben. Dann entscheidet sich, ob der EHC nächste Saison in der DEL spielen darf.

Gernot Tripcke und die DEL entscheiden nächste Woche über die Zukunft des EHC München
© sid
Gernot Tripcke und die DEL entscheiden nächste Woche über die Zukunft des EHC München

Die Zukunft des Zweitligameisters EHC München in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) entscheidet sich erst in der kommenden Woche. Die für Mittwoch anvisierte DEL-Versammlung, bei der über eine mögliche Wiederaufnahme des Lizenzierungsverfahrens entschieden werden sollte, fand nicht statt.

Ob der EHC, der die Lizenzierungsunterlagen für die kommende Saison nicht fristgerecht eingereicht hatte, weiterhin in der deutschen Liga spielen darf oder womöglich in die erste österreichische Liga EBEL wechseln wird, soll laut Aussage des DEL-Chefs Gernot Tripcke gegenüber der Süddeutschen Zeitung "im Laufe der kommenden Woche" verkündet werden.

Harnos: "Haben sachliche Argumente ausgetauscht"

Die Verantwortlichen des EHC haben sich unterdessen am Mittwoch zu einem letzten Informationsaustausch mit der Geschäftsführung des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) getroffen. "Es war ein gutes, konstruktives Gespräch. Wir haben sachlich Argumente ausgetauscht", sagte DEB-Präsident Uwe Harnos über die Unterredung mit EHC-Geschäftsführer Jürgen Bochanski und DEB-Geschäftsführer Franz Reindl.

Grund des Treffens war der mögliche Wechsel des EHC in die EBEL, der bei Nicht-Wiederaufnahme des Lizenzierungsverfahren seitens der DEL für die Münchner zur Debatte steht. In dem Gespräch ging es auch darum, ob der Dachverband, der einem Wechsel zustimmen müsste, sich diesem widersetzen würde und ob eine Rückkehr in eine deutsche Liga zu einem späteren Zeitpunkt denkbar wäre.

"Es kam noch zu keinen abschließenden Aussagen", sagte EHC-Sprecher Carsten Zehm der Abendzeitung München, "unsere Priorität hat ja weiterhin die DEL".

DEG Holt Hedlund zurück

Bilder des Tages - 4. Juni
Wie bei Dingsda: Die Brasilianer Josue (l.) und Kaka bei einer Pressekonferenz in Südafrika. Ist das da vorne eine Dose Bier?!
© Getty
1/7
Wie bei Dingsda: Die Brasilianer Josue (l.) und Kaka bei einer Pressekonferenz in Südafrika. Ist das da vorne eine Dose Bier?!
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0406/sydney-swans-afl-mlb-los-angeles-dodgers-la-akers-boston-celtics-nba-final-pferderennen-sandown.html
Rutschig ging es zu beim Training der Sydney Swans. Scheinbar kein großes Problem für Lewis Jetta. Das Training des AFL-Teams fand auf dem Cricket-Rasen von Sydney statt
© Getty
2/7
Rutschig ging es zu beim Training der Sydney Swans. Scheinbar kein großes Problem für Lewis Jetta. Das Training des AFL-Teams fand auf dem Cricket-Rasen von Sydney statt
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0406/sydney-swans-afl-mlb-los-angeles-dodgers-la-akers-boston-celtics-nba-final-pferderennen-sandown,seite=2.html
Die Fans der L.A. Lakers konnten sich über den 102:89-Sieg ihres Teams über die Boston Cetics in den NBA-Finals freuen - und taten dies zu Genüge
© Getty
3/7
Die Fans der L.A. Lakers konnten sich über den 102:89-Sieg ihres Teams über die Boston Cetics in den NBA-Finals freuen - und taten dies zu Genüge
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0406/sydney-swans-afl-mlb-los-angeles-dodgers-la-akers-boston-celtics-nba-final-pferderennen-sandown,seite=3.html
Hübsch anzusehen war das Spiel aber nicht nur für die Lakers-Anhänger. Denn auch die Cheerleader im Staples Center zu Los Angeles waren eines Finals würdig
© Getty
4/7
Hübsch anzusehen war das Spiel aber nicht nur für die Lakers-Anhänger. Denn auch die Cheerleader im Staples Center zu Los Angeles waren eines Finals würdig
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0406/sydney-swans-afl-mlb-los-angeles-dodgers-la-akers-boston-celtics-nba-final-pferderennen-sandown,seite=4.html
Voller Körpereinsatz in der MLB: Blake DeWitt von den Los Angeles Dodgers (M.) erwischt Atlanta Braves-Catcher Brian McCann beim Versuch, einen Punkt zu erzielen
© Getty
5/7
Voller Körpereinsatz in der MLB: Blake DeWitt von den Los Angeles Dodgers (M.) erwischt Atlanta Braves-Catcher Brian McCann beim Versuch, einen Punkt zu erzielen
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0406/sydney-swans-afl-mlb-los-angeles-dodgers-la-akers-boston-celtics-nba-final-pferderennen-sandown,seite=5.html
Tiger Woods ist zurück auf dem Green - mehr oder weniger. Beim Memorial Tournament hat er sich kurzzeitig in den Bunker verirrt
© Getty
6/7
Tiger Woods ist zurück auf dem Green - mehr oder weniger. Beim Memorial Tournament hat er sich kurzzeitig in den Bunker verirrt
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0406/sydney-swans-afl-mlb-los-angeles-dodgers-la-akers-boston-celtics-nba-final-pferderennen-sandown,seite=6.html
Ein Hauch von Lucky Luke: Nach dem Spar Maiden Stakes im Sandown Park posieren die Reiter bei Sonnenuntergang
© Getty
7/7
Ein Hauch von Lucky Luke: Nach dem Spar Maiden Stakes im Sandown Park posieren die Reiter bei Sonnenuntergang
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0406/sydney-swans-afl-mlb-los-angeles-dodgers-la-akers-boston-celtics-nba-final-pferderennen-sandown,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.