Eishockey-WM

Krupp nominiert Hördler als letzten Spieler

SID
Freitag, 14.05.2010 | 17:27 Uhr
Verletzungsbedingt kam Frank Hördler diese Saison nur auf 23 Saisoneinsätze in der Hauptrunde
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Frank Hördler nimmt den letzten Platz im Aufgebot der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für die Zwischenrunde ein. Der Berliner Verteidiger wurde von Uwe Krupp nachnominiert.

Der Berliner Frank Hördler nimmt den letzten Platz im Aufgebot der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für die WM-Zwischenrunde ein.

Der Verteidiger wurde am Freitag von Bundestrainer Uwe Krupp zusammen mit NHL-Profi Christian Ehrhoff von den Vancouver Canucks nachnominiert. Für die zweite Gruppenphase dürfen die Teams insgesamt 25 Spieler benennen, 23 dürfen allerdings nur spielen.

Hördler wird am Samstag gegen Russland auf der Tribüne Platz nehmen. Ehrhoff wird als achter Verteidiger die Abwehr komplettieren.

Damit ist kein Platz mehr im Team für Stürmer Philip Gogulla, der ebenfalls zuschauen muss. Der AHL-Profi war schon beim 3:1 gegen Dänemark am vergangenen Mittwoch nicht zum Einsatz gekommen, hatte allerdings auf der Spielerbank gesessen.

Mit Christian Ehrhoff gegen Russland: Schlaflos in Köln-Deutz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung