Eishockey

Russland mit Superstar Owetschkin zur WM

SID
Montag, 03.05.2010 | 20:15 Uhr
Fährt mit Russland zur WM nach Deutschland: Alexander Owetschkin
© Getty
Advertisement
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Finale
Supercopa
Herbalife Gran Canaria -
Valencia Basket (Finale)
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Die russische Eishockey-Nationalmannschaft kann nach dem Aus der Washington Capitals in den NHL-Play-offs bei der WM auf die Dienste ihres Superstars Alexander Owetschkin bauen.

Die russische Eishockey-Nationalmannschaft kommt mit Superstar Alexander Owetschkin zur WM nach Deutschland.

Assistenztrainer Wjatscheslaw Bykow bestätigte am Montag, dass der Verband mit diversen Spielern aus der nordamerikanischen Profiliga NHL, darunter auch Angreifer Owetschkin, antreten wird.

Endgültige Bekanntgabe am Freitag

Russland trifft bei der WM in der Gruppe A in Köln auf die Slowakei (9. Mai), Kasachstan (11. Mai) und Weißrussland (13. Mai).

Neben Owetschkin wurden Visa für Ilja Kowaltschuk (New Jersey Devils), Denis Grebeschkow (Nashville Predators) sowie Alexander Semin und Semjon Warlamow (beide Washington Capitals) ausgestellt. Das endgültige Aufgebot wird am Freitag bekanntgegeben.

Eröffnungsspiel wird in 3D übertragen

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung