Mittwoch, 19.05.2010

DEL

Huskies erhalten Insolvenzplan-Zustimmung

Die Kassel Huskies haben nach einem ersten gescheiterten Versuch die Zustimmung ihrer Gläubiger für den Insolvenzplan erhalten. Der DEL-Klub bekam keine Gegenstimme.

Die Kassel Huskies erhalten die Zustimmung ihrer Gläubiger
© Getty
Die Kassel Huskies erhalten die Zustimmung ihrer Gläubiger

Im zweiten Versuch haben die Kassel Huskies aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Zustimmung ihrer Gläubiger für den Insolvenzplan erhalten. Die Versammlung fand am Mittwoch vor dem Kasseler Amtsgericht im zweiten Anlauf statt, nachdem am vergangenen Freitag DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke wegen eines Formfehlers eine Vertagung erwirkt hatte.

Es gab keine Gegenstimme. Die DEL, die durch Anwalt Wilhelm Klaas vertreten wurde, durfte nicht mit abstimmen, weil sie kein Gläubiger mehr ist. Die offene Summe von 70.000 Euro hatten die Huskies vorher durch einen privaten Geldgeber bezahlen lassen. "Wir sind damit entschuldet, und die DEL kann uns nicht mehr rauswerfen", sagte der kommissarische Huskies-Geschäftsführer Fritz Westhelle.

Erster Versuch wegen Formfehlers gescheitert

Allerdings hat die DEL eine neue Gesellschafterversammlung für den 27. Mai einberufen, auf der erneut über den Ausschluss der Hessen abgestimmt werden soll. Der erste Versuch war ebenfalls wegen eines Formfehlers gescheitert: Statt Geschäftsführer Tripcke hatte der Aufsichtsratschef Jürgen Arnold eingeladen. "Die DEL arbeitet eindeutig gegen die Kassel Huskies", sagte Westhelle.

Der Insolvenzplan der Hessen wird erst in 14 Tagen rechtskräftig. Dann ist aber bereits die Frist für den DEL-Lizenzantrag abgelaufen. Die DEL wirft den Huskies den Verstoß gegen die Liga-Statuten vor: "Kassel ist in den letzten Wochen wiederholt darauf hingewiesen worden, dass nach Satzung der DEL die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens den Ausschluss aus der Liga zur Folge haben kann."

Die Hessen drücken Schulden in Höhe von insgesamt 2,8 Millionen Euro, das Minus allein aus der abgelaufenen Saison beträgt 700.000. Für Verärgerung bei den Liga-Konkurrenten hatte Kassel zuletzt gesorgt, als der Tabellenletzte trotz ungeklärter Zukunft neue Spieler verpflichtete - unter anderem Ex-Nationalspieler Andreas Renz. Angeblich stehen für die neue Saison Sponsorengelder in Höhe von zwei Millionen Euro zur Verfügung.

Reindl: "Es ist toll, was Uwe Krupp bewegt hat"

Bilder des Tages - 19. Mai
Die San Jose Sharks sparten bei den NHL-Playoffs nicht mit spektakulärem Equipment - geholfen hat es aber nichts: Die Sharks verloren erneut gegen Chicago
© Getty
1/5
Die San Jose Sharks sparten bei den NHL-Playoffs nicht mit spektakulärem Equipment - geholfen hat es aber nichts: Die Sharks verloren erneut gegen Chicago
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1905/san-jose-sharks-nhl-playoffs-paul-pierce-boston-celtics-nba-jeremy-christie-new-zealand-all-whites-nyger-morgan-washington-nationals.html
Paul Pierce konnte kaum hinschauen, was seine Teamkollegen machten - doch am Ende hatten die Boston Celtics gegen Orlando die Nase vorn
© Getty
2/5
Paul Pierce konnte kaum hinschauen, was seine Teamkollegen machten - doch am Ende hatten die Boston Celtics gegen Orlando die Nase vorn
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1905/san-jose-sharks-nhl-playoffs-paul-pierce-boston-celtics-nba-jeremy-christie-new-zealand-all-whites-nyger-morgan-washington-nationals,seite=2.html
So kann es aussehen, wenn die New Zealand All Whites ihre Signing-Session haben: Fußballer Jeremy Christie schlägt sich ebenso wacker wie...
© Getty
3/5
So kann es aussehen, wenn die New Zealand All Whites ihre Signing-Session haben: Fußballer Jeremy Christie schlägt sich ebenso wacker wie...
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1905/san-jose-sharks-nhl-playoffs-paul-pierce-boston-celtics-nba-jeremy-christie-new-zealand-all-whites-nyger-morgan-washington-nationals,seite=3.html
... Ivan Vicelich, der sich kartonweise durcharbeitet. Die neuseeländischen Fans werden es ihnen danken
© Getty
4/5
... Ivan Vicelich, der sich kartonweise durcharbeitet. Die neuseeländischen Fans werden es ihnen danken
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1905/san-jose-sharks-nhl-playoffs-paul-pierce-boston-celtics-nba-jeremy-christie-new-zealand-all-whites-nyger-morgan-washington-nationals,seite=4.html
Fast! Baseballer Nyger Morgan von den Washington Nationals scheitert ganz knapp daran, den Ball doch noch zu erwischen, und prallt dabei gegen die Wand
© Getty
5/5
Fast! Baseballer Nyger Morgan von den Washington Nationals scheitert ganz knapp daran, den Ball doch noch zu erwischen, und prallt dabei gegen die Wand
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1905/san-jose-sharks-nhl-playoffs-paul-pierce-boston-celtics-nba-jeremy-christie-new-zealand-all-whites-nyger-morgan-washington-nationals,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.