Eishockey-WM

Endras hütet erneut deutsches Tor

SID
Mittwoch, 19.05.2010 | 18:23 Uhr
Dennis Endras steht gegen die Schweiz wieder zwischen den Pfosten
© sid
Advertisement
NHL
Live
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Live
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Dennis Endras wird auch im Viertelfinal-Spiel gegen die Schweiz zwischen den deutschen Pfosten stehen. Der 24-Jährige überzeugte bisher in seinen vier WM-Partien.

Dennis Endras wird auch im Viertelfinale der Heim-WM am Donnerstag gegen Erzrivale Schweiz das Tor der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft hüten. Das bestätigte Bundestrainer Uwe Krupp bei einer Pressekonferenz am Mittwoch in Mannheim.

Der Goalie von den Augsburger Panthern stand in bislang allen Spielen zwischen den Pfosten, in denen die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) gepunktet hat. Der 24-Jährige überzeugte sowohl beim 2:1-Auftaktsieg nach Verlängerung gegen den Olympiaszweiten USA als auch in den Partien gegen Dänemark (3:1), Weißrussland (1:2 n.V.) und der Slowakei (2:1).

"Sie haben keine Fehler gemacht"

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung