Eishockey-WM

Turnier-Aus für DEB-Stürmer Hager

SID
Samstag, 22.05.2010 | 17:04 Uhr
Für Patrick Hager (M.) ist die WM nach einem Mittelhandbruch beendet
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

DEB-Stürmer Patrick Hager hat sich beim deutschen Viertelfinal-Triumph über die Schweiz einen Mittelhandbruch zugezogen und fällt damit für die letzten beiden WM-Partien aus.

Für Stürmer Patrick Hager ist die WM beendet. Der Krefelder erlitt beim 1:0 im Viertelfinale gegen die Schweiz einen Mittelhandbruch und steht der deutschen Nationalmannschaft in den letzten beiden Spielen nicht mehr zur Verfügung.

Das gab der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Samstag zwei Stunden vor dem Halbfinale gegen Russland bekannt.

Schütz: "Jetzt holen wir uns Gold"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung