Montag, 10.05.2010

WM, Vorrunde - Tag 4

Dänemark gelingt nächste Überraschung

Die Dänen schlagen auch die US-Boys, die nun um den Einzug in die Zwischenrunde zittern. Den haben die Skandinavier nun ebenso sicher wie die Schweiz, die Italien souverän besiegte. Kanada untermauerte am Abend seinen Favoritenstatus gegen Lettland.

Lars Eller (l.) wurde von den St. Louis Blues gedraftet und erzielte in sieben NHL-Spielen zwei Treffer
© Getty
Lars Eller (l.) wurde von den St. Louis Blues gedraftet und erzielte in sieben NHL-Spielen zwei Treffer

Gruppe B in Mannheim

Schweiz - Italien 3:0 (0:0, 1:0, 2:0)

Die Schweizer Nationalmannschaft hat zum 13. Mal in Folge die Vorrunde bei einer WM überstanden. Zwei Tage nach dem 3:1-Auftaktsieg gegen Lettland gewannen die Eidgenossen auch ihr zweites Gruppenspiel gegen Italien verdient mit 3:0 und machten damit den Einzug in die Zwischenrunde perfekt. Die Treffer für das Team von Coach Sean Simpson, ehemaliger Meistertrainer der München Barons, erzielten Thibaut Monnet (22.), Damien Brunner (47.) und Martin Plüss (60.).

Die Schweizer drängten vor 5971 Zuschauern in der Mannheimer Arena von Beginn an auf den Führungstreffer und waren technisch wie läuferisch die deutlich bessere Mannschaft. Die Italiener sahen sich fast ausschließlich in die Defensive gedrängt und durften sich beim überragenden Torhüter Daniel Bellissimo bedanken, dass sie mit nur drei Gegentoren davonkamen.

Lettland - Kanada 1:6 (0:2, 0:4, 1:0)

Erwartungsgemäß löste dagegen Kanada vorzeitig sein Ticket für die zweite Gruppenphase. Der 24-malige Weltmeister gewann zwei Tage nach dem 5:1 gegen Italien auch gegen Lettland mit 6:1 und qualifizierte sich in der Gruppe B gemeinsam mit der Schweiz für die nächste Runde. Beide kämpfen am Mittwoch im direkten Aufeinandertreffen nun um den Gruppensieg.

John Tavares (2.) und Steve Stamkos (19.) stellten die Weichen bereits im ersten Drittel auf Sieg. Im zweiten Abschnitt sorgten dann Marc Giordona (25. + 40.), wiederum Tavares (27.) und Steve Downie (31.) für eine deutliche Führung. Als Kanada bereits einen Gang zurückgeschaltet hatte, kam Lettland lediglich noch zum Ehrentreffer durch Geogijs Pujascs (51.),

Gruppe D in Köln

USA - Dänemark 1:2 n.V (0:0, 1:1, 0:0)

Das Überraschungsteam aus Dänemark hat für den zweiten Paukenschlag gesorgt und vorzeitig die Zwischenrunde erreicht. Die Mannschaft von Chefcoach Per Backman besiegte zwei Tage nach dem sensationellen 4:1 gegen Finnland am Montag in Köln auch den Olympiazweiten USA mit 2:1 nach Verlängerung und ist mit 5 Punkten in der Gruppe D nicht mehr von einem der drei ersten Plätze, die zum Einzug in die nächste Runde berechtigen, zu verdängen.

Stefan Lassen sorgte nach 2:04 Minuten der Verlängerung für das umjubelte Siegtor und den größten Erfolg der dänischen Eishockey-Geschichte. Die US-Boys, die zum Auftakt 1:2 nach Verlängerung gegen das deutsche Team verloren hatten, müssen nun das letzte Spiel gegen Finnland am Mittwoch gewinnen, um die Zwischenrunde sicher zu erreichen.

Vor 8985 Zuschauern in der Arena in Köln gingen die Dänen nach dem torlosen ersten Drittel durch Lars Eller im Powerplay in Führung (29.). Keith Yandle von den Phoenix Coyotes glich zwei Minuten später ebenfalls im Powerplay aus, bevor dann Lassen am Ende alles klar machte für die Dänen.

Der krasse Außenseiter zeigte erneut eine solide Leistung und machte gegen die Amerikaner, in deren Reihen fast ausschließlich Spieler aus der NHL waren, kaum Fehler. Vor allem Goalie Patrick Galbraith entschärfte immer wieder gefährliche Aktionen.

'Das ist das beste dänische Team, das jemals zusammengespielt hat", sagte NHL-Legionär Peter Regin von den Ottawa Senators und Jesper Damgaard meinte: 'Wir waren in den letzten Jahren immer schon nah dran. Jetzt sind wir soweit, dass wir die Großen schlagen. Wenn wir gegen die Deutschen gewinnen, nehmen wir die Punkte für dass Viertelfinale mit."

Das Viertelfinale wäre für Dänemark, das die USA 2003 bei der WM 5:2 besiegt und in die Abstiegsrunde geschossen hatte, der größte Erfolg in der Geschichte.

Alle Spiele, Ergebnisse und Tabellen

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.