Eishockey

Wayne Gretzky sagt als Botschafter zu

SID
Wayne Gretzky entzündete in Vancouver das olympische Feuer bei der Eröffnungsfeier
© sid

Die kanadische Eishockey-Legende Wayne Gretzky wird offizieller Botschafter der WM in Deutschland. Neben Gretzky sagten auch Erich Kühnhackl und Wladislaw Tretjak zu.

Wayne Gretzky komplettiert die Riege der offiziellen Botschafter für die Eishockey-WM vom 7. bis 23. Mai in Deutschland.

The Great One, dem als Spieler Titel bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften verwehrt blieben, gab WM-Generalsekretär Franz Reindl seine Zusage.

"Das ist fantastisch", sagte Reindl: "Mit Erich Kühnhackl, Deutschlands Eishockey-Spieler des Jahrhunderts, Wladislaw Tretjak, dem wohl größten Torhüter aller Zeiten, sowie jetzt Gretzky könnte das Eishockey in unserer Botschafter-Riege nicht bedeutender vertreten sein. Das war unser Ziel und unterstreicht den Stellenwert, den unsere WM auch international genießt."

Die Eishockey-WM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung