Eishockey

Reindl will DEB-Strukturen neu ordnen

SID
Freitag, 30.04.2010 | 12:19 Uhr
Franz Reindl ist seit Dezember 2006 Generalsekretär beim DEB
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Nach der WM im eigenen Land (7. bis 23. Mai) will der Generalsekretär des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) den Verband neu strukturieren: "Wir müssen unsere Struktur überdenken."

Franz Reindl strebt nach der Weltmeisterschaft im eigenen Land (7. bis 23. Mai) eine Neuordnung im deutschen Eishockey an. "Wir haben ein Strukturproblem, das wir lösen müssen", sagte der Generalsekretär und Sportdirektor des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) im Interview mit "Handelsblatt Online".

Reindl will deshalb das deutsche Eishockey auf ein neues Fundament stellen. "Unsere dezentrale Führung lässt keine Fortschritte zu. Wir müssen unsere Struktur mit den vier Säulen überdenken. Nur so können wir das deutsche Eishockey voranbringen", sagte Reindl. Ein entsprechendes Konzept werde er im Juli auf der Mitgliederversammlung des DEB vorlegen. Inhalte nannte er nicht.

Gegenwärtig sind vier Einheiten aktiv: Der Dachverband DEB ist für die Nationalmannschaften zuständig. Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) organisiert den Spielbetrieb der höchsten deutschen Spielklasse. Die Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG) vertritt die Eishockeyklubs der 2. Bundesliga und der Eishockey-Oberliga. Die Interessen der Ligen darunter nehmen 15 Landes-Eissportverbände wahr.

Ohnehin müssen DEL und DEB nach der WM zu Verhandlungen zusammenkommen, da der Kooperationsvertrag zwischen beiden Organisationen nach der kommenden Saison ausläuft.

Alle News und Infos zum Eishockey

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung