DEL

Wolfsburg wehrt Matchball der Panther ab

SID
Mittwoch, 14.04.2010 | 21:55 Uhr
Wolfsburgs Christopher Fischer (r.) erzielte beim 6:1 gegen Augsburg zwei Treffer
© Imago
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
NBA
FrLive
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben die Augsburger Panther mit einem Schützenfest geschockt und dadurch den Kampf um das zweite Endspiel-Ticket in der Deutschen Eishockey Liga noch einmal spannend gemacht.

Die Niedersachsen gewannen im Playoff-Halbfinale am Mittwochabend das Heimspiel der Best-of-five-Serie gegen die Augsburger Panther 6:1 (1:1, 3:0, 2:0) und verkürzten auf 1:2.

Die Augsburger haben nun am kommenden Freitag (19.30 Uhr) in eigener Halle den zweiten Matchball. Für den Vorrunden-Achten wäre es der erste Finaleinzug der Vereinsgeschichte.

Sollte Augsburg erneut patzen, käme es dann am Sonntag zum alles entscheidenden Spiel - allerdings beim Hauptrunden-Dritten Wolfsburg.

Augsburg mit Start nach Maß

Dabei erwischten die Augsburger in Wolfsburg einen Start nach Maß. Tyler Beechey brachte die Panther nach zehn Minute in Führung. Doch dann standen die Gäste im Wolfsburger Sturmlauf auf verlorenem Posten.

Peter Sarno erzielte im ersten Drittel (16.) den Ausgleich, bevor es dann im mittleren Spielabschnitt Schlag auf Schlag ging: Sebastian Furchner (27.), Christopher Fischer (30.) und Kai Hospelt (33:04) drehten das Match.

John Laliberte erhöhte im Schlussdrittel (42.) auf 5:1, Jan-Axel Alavaara machte schließlich das halbe Dutzend voll (55.).

Die Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung