Eishockey

Simpson trainert Schweizer Nationalmannschaft

SID
Mittwoch, 31.03.2010 | 19:14 Uhr
Sean Simpson gewann im Jahr 2009 mit den ZSC Lions die Champions Hockey League
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Sean Simpson ist nun auch offiziell Trainer der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft. Der Ex-Meistertrainer der München Barons unterschrieb einen Vier-Jahres-Vertrag.

Der ehemalige Meistermacher der München Barons, Sean Simpson, ist nun auch offiziell Trainer der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Der Verband klärte am Mittwoch letzte Details mit Simpsons bisherigem Arbeitgeber ZSC Lions. Am Ostermontag wird der Kanadier die erste Trainingseinheit der Nationalmannschaft leiten.

Simpson, der einen Vier-Jahres-Vertrag erhielt, tritt die Nachfolge von Ralph Krueger an, der seit der Saison 1997/98 den Posten bekleidet hatte. Simpson hatte die Barons im Jahr 2000 zur Meisterschaft geführt. Nach dem Umzug des Klubs nach Hamburg trainierte er dort auch die Freezers.

Adler-Boss Hopp kündigt Konsequenzen an

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung