DEL

Wichtiger Sieg für Hamburg Freezers

SID
Samstag, 27.02.2010 | 20:40 Uhr
Francois Fortier machte den Sack zu und traf zum 3:1-Endstand
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Im Duell der Kellerkinder haben die Hamburg Freezers mit 3:1 gegen Kassel Huskies gewonnen. Für Hamburg trafen Wilm, Henrich und Fortier, Klinge erzielte das Tor für die Gäste.

Die Hamburg Freezers haben das Kellerduell der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen und den Sturz auf den letzten Tabellenplatz vermieden.

Beim ersten Auftritt nach der Olympiapause schlugen die Norddeutschen die Kassel Huskies in einer Nachholpartie vom 51. Spieltag 3:1 (2:0, 1:1, 0:0). Kassel bleibt nach der Niederlage mit 50 Punkten Schlusslicht, Hamburg (54) ist weiter Vorletzter.

Clarke Wilm (4.), Adam Henrich (5.) sowie Francois Fortier (34. ) trafen beim 17. Saisonsieg für die Freezers und betrieben Eigenwerbung bei Huskies-Trainer Stephane Richer, der ab der kommenden Saison in Hamburg den Posten als Sportdirektor übernimmt. Bei den Gästen trug sich im vierten und letzten Saisonduell mit den Freezers Manuel Klinge (22.) in die Torschützenliste ein.

Acht Spieltage vor dem Ende der regulären Saison liegt Hamburg zwölf Punkte hinter Tabellenplatz zehn, der zur Teilnahme an den Vor-Play-offs berechtigt. Kassel hat 16 Zähler Rückstand und noch weniger Aussichten auf das Erreichen der Ausscheidungsspiele.

Der 51. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung