Berlin ohne Mühe gegen Augsburg

SID
Sonntag, 04.10.2009 | 22:13 Uhr
Richie Regehr ebnete den Eisbären mit seinem Doppelpack den Weg zum Sieg über Augsburg
© Getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Live
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

DEL-Spitzenreiter Eisbären Berlin hat am zehnten Spieltag die Augsburger Panther mit 5:2 mühelos besiegt. Der Tabellen-Zweite aus Düsseldorf unterlag Wolfsburg dagegen 1:3. Im Kellerduell setzte sich Straubing gegen Ingolstadt durch.

Die Eisbären Berlin haben drei Tage nach der deftigen Pleite in Düsseldorf wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Das Team aus der Hauptstadt kam am Sonntag zu einem souveränen 5:2 (1:1, 3:0, 1:1) gegen die Augsburger Panther und führt die Tabelle mit nunmehr 23 Punkten weiterhin souverän an.

Zweimal Richie Regehr sowie Stefan Ustorf, Andrew Roach und Denis Pederson erzielten die Tore für den Titelverteidiger aus der Hauptstadt. Für Augsburg trafen Darin Olver und Tyler Beechey. Am Donnerstag hatte Berlin noch eine klare 2:6-Niederlage in der Neuauflage der Finalserie bei der Düsseldorfer EG hinnehmen müssen.

Wolfsburg nun ärgster Verfolger der Hauptstädter

Die DEG selbst konnte diesen Schub allerdings nicht mitnehmen und verlor beim EHC Wolfsburg mit 1:3 (0:2, 1:0, 0:1). Damit sind die Niedersachsen mit 18 Punkten der ärgste Verfolger der Eisbären.

Mann des Tages in Wolfsburg war John Laliberte mit zwei Toren, dazu traf Kai Hospelt. Für die DEG reichte es lediglich zum Powerplay-Treffer von Mark Murphy.

Adler mit toller Aufholjagd

Den Adlern Mannheim gelang nach einer Aufholjagd ein 5:3 (0:1, 1:2, 4:0) gegen die Kassel Huskies und damit der Sprung auf Rang drei. Die Huskies, die am Freitag 1:6 gegen die Hannover Scorpions verloren hatten, verspielten eine 3:0-Führung.

In Mannheim gingen die Gäste bis Mitte des zweiten Drittels durch Tore von Alex Leavitt, Manuel Klinge und Sean Tallaire in Führung. Nathan Robinson startete mit zwei Treffern die Aufholjagd der Adler, die Scott King mit einem Doppelpack und Tomas Martinec erfolgreich vollendeten.

Robert Hock bescherte den Iserlohn Roosters mit seinem zweiten Tor des Tages ein 5:4 (0:2, 2:1, 2:1, 1:0) nach Verlängerung bei den Hannover Scorpions. Die Roosters liegen mit 14 Punkten in der oberen Tabellenhälfte.

Ingolstadt unterliegt gegen Tigers

Der ERC Ingolstadt verlor das Derby gegen Schlusslicht Straubing Tigers mit 2:3 (1:1, 1:0, 0:2). Die Krefeld Pinguine verpassten durch ein 4:5 (3:1, 0:1, 1:2, 0:1) nach Penaltyschießen gegen die Frankfurt Lions einen Schritt in Richtung Tabellenmittelfeld.

Hock macht die Roosters froh

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung