Eishockey

Neunte Pleite in Serie für Nürnberg

SID
War mit seinem Tor maßgeblich am Sieg der Straubing Tigers beteiligt: Brian Maloney
© sid

Die Straubing Tigers haben am 17. DEL-Spieltag einen 3:2-Sieg im Kellerduell gegen die Nürnberg Ice Tigers feiern können. Damit kassierten die Franken die neunte Pleite in Folge.

Die Nürnberg Ice Tigers finden in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) keinen Weg aus der Krise.

Der zweimalige Vizemeister unterlag den Straubing Tigers am 17. Spieltag mit 2:3 (1:1, 1:2, 0:0) und kassierte damit die neunte Niederlage in Serie.

Die Franken liegen weiterhin nur auf dem vorletzten Tabellenplatz, Straubing verbesserte sich auf den zwölften Rang.

Die Highlights des Spiels im Video!

Trew erzählt Siegtor für Straubing

Vor 4039 Zuschauern sah es nach dem Führungstreffer von Greg Leeb (11.) zunächst so aus, als könnten die Gastgeber die schwarze Serie beenden.

Eric Maloche (15.) und Brian Maloney (22.) drehten jedoch den Spieß um

Das 2:2 der Nürnberger durch einen Penalty von Brad Leeb (38.) konterte William Trew (40.) mit dem Siegtor.

Der DEL-Spielplan

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung