Eishockey

Freezers starten mit zwei Kapitänen

SID
Donnerstag, 20.08.2009 | 17:22 Uhr
Alexander Barta (l.) teilt sich bei den Hamburg Freezers da Kapitänsamt mit Clarke Wilm
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der Coach der Hamburg Freezers, Paul Gardner, hat mit Alexander Barta und Clarke Wilm gleich zwei Kapitäne ernannt. Barta wird das "C" auf dem Trikot zuhause tragen, Wilm auswärts.

Die Hamburg Freezers starten gleich mit zwei Kapitänen in die neue DEL-Saison.

Freezers-Coach Paul Gardner entschied sich, bei den Heimspielen Alexander Barta und bei den Auswärtspartien Clarke Wilm als Spielführer aufs Eis zu schicken. Wilm trug bereits in der vergangenen Saison das "C" auf dem Trikot, Barta in den beiden Spielzeiten davor.

"Clarke und Alex sind auf und neben dem Eis zwei äußerst führungsstarke Spieler", begründete Gardner seine Entscheidung: "Beide geben jeden Tag 100 Prozent für das Team, diesen Einsatz will ich honorieren. Mir war es wichtig, die Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen."

Alle Transfers der Sommerpause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung