Eishockey

Verletzung zwingt Ast zum Karriereende

SID
Samstag, 08.08.2009 | 11:49 Uhr
Ast (r.) spielte seit Juni 2003 in Ingolstadt und war zuvor bei den Iserlohn Roosters unter Vertrag
© sid
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der Kanadier Doug Ast muss seine Karriere beenden. Beim Profi vom ERC Ingolstadt ist eine Knöchelverletzung wieder aufgebrochen.

Doug Ast vom ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) muss seine Karriere beenden.

Wie der Klub am Samstag mitteilte, war bei dem 36 Jahre alten Stürmer im Sommer wieder eine Knöchelverletzung aufgebrochen.

"Ich liebe diesen Sport und es ist natürlich ein herber Schlag, wenn man Gewissheit hat, dass es nicht mehr geht", sagte der Kanadier. Ast spielte sechs Jahre in Ingolstadt und erzielte in dieser Zeit 100 Tore und gab 117 Vorlagen.

News und Hintergründe zum Eishockey

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung